Willkommen
NEWS

Politiker, lasst die Schüler nicht weiter gegen die Wand laufen!

Die Landeselterninitiative für Bildung hat die politisch Verantwortlichen aufgerufen, die Fridays for Future-Bewegung nicht weiter gegen die Wand laufen zu lassen, sondern den demokratischen Prozess aufzugreifen. Die große Beteiligung von Schülerinnen und Schülern an der Friedensdemonstration an Ostersamstag und auch am Freitag in den Osterferien in Neunkirchen zeige, wie ernst es ihnen sei. Es würde die Demokratie stärken, gerade angesichts des zunehmenden Rechtspopulismus, wenn die jungen Leute positive Erfahrungen mit ihrem Engagement gewännen. Nur wenn Demokratie als Gesellschafts- und Lebensform erfahrbar werde, sei ihre Verfassungsordnung zukunftsfähig. Nur wenn Demokratie als Lebensentwurf überzeuge, hätten ihre Gegner keine Chance.

Die Landeselterninitiative für Bildung engagiert sich mit Vielen im neu gegründeten Landesverband Saar der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik. Alle Kinder und Jugendlichen sollen von klein auf Demokratie lernen, leben und gestalten können. Demokratie sehen wir als eine kreative Gesellschaftsform, wenn Menschen sich dafür engagieren, politische und soziale Probleme anzupacken und die Welt mitzugestalten.