Willkommen
NEWS

Eltern begrüßen Reform des Übergangssystems der beruflichen Schulen

Die Landeselterninitiative für Bildung hat das heute (28.8.2019) im Landtag verabschiedete Gesetz zur Neugestaltung der Schulformen des Übergangsystems der Beruflichen Schulen begrüßt. Die Zusammenfassung der ausbildungsvorbereitenden Bildungsgänge an der Berufsschule – das einjährige Berufsvorbereitungsjahr (BVJ), das einjährige Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) und die einjährige Berufsgrundschule (BGS) – zu einer einheitlichen Ausbildungsvorbereitung helfe Jugendlichen, die keinen Abschluss geschafft haben oder die nicht direkt einen Ausbildungsplatz finden und dann "Warteschleifen" in Fördermaßnahmen drehen mussten. Da neue System setze, so die Initiative, auf ein ganzheitliches pädagogisches Konzept, verbunden mit individueller Lernbegleitung und -beratung sowie sozialpädagogischer Betreuung. Es schaffe damit eine verbindliche Ausbildungsperspektive und auch mehr Schülern die Chance auf einen mittleren Bildungsabschluss.